Kindertheater‎ > ‎Weihnachtsstücke‎ > ‎

Die Weihnachtswichtelwerkstatt

Die Weihnachtswichtelwerkstatt oder warum Lena`s Papa eine rosarote Brille braucht!

„Ein Puppenspiel mit Living Puppets“

Die beiden Wichtel bauen und basteln eifrig an den Geschenken für die Kinder. Der Briefkasten in „ Himmelpfort“ quellt über, die Wünsche der Kinder werden immer ausgefallener! Jetzt langt es, sagt Gretchen! „Irgendwie stimmt da was nicht mit Weihnachten. Früher, so vor 1001 Jahren, da zogen die Engel durchs Land und lauschten an den Fenstern der schlafenden Kindern, was diese sich in ihren geheimsten Träumen wünschten.“ Daraufhin reisen Gretchen und Pu  in den dunklen Wald wo der Engel wohnt. Aber vorher gilt es einige Hindernisse zu überwinden, wie Rätselbäume und einen Drachen. Der dicke Engel ist eigentlich ganz froh über die Abwechslung und saust in die Stadt. Dort begegnet er Lena. Sie wünscht sich das ihr Papa lustiger und fröhlicher wird und nicht andauernd jammert und meckert. Tja und wie das gelöst wird und wie die Wichtel am Ende auch endlich mal Weihnachten feiern, das werdet Ihr dann sehen!

(ein Puppenspiel ab 3 Jahren, ca. 50 Min.)

Es spielen: Birgit Liebau und Julia Krüger


Comments