Theater der Generationen

NichtsalsTheater

ist ein generationsübergreifendes Theaterprojekt mit 20 Beteiligten von
13 bis 71 Jahren, von Laien bis hin zu erfahrenen Schauspieler/innen aus der
Gropiusstadt ( Berlin -Neukölln). Wir arbeiten mit den Mitteln des Tanzes,
des Schauspiels, des Puppenspiels und haben eine eigene Theaterband.




Unsere erste Produktion war:

"Das Leben wohnt nicht hier",
eine surrealistische Traumvision von Gier im
emotionalen, materiellen und geistigem Sinne, gespielt und getanzt
vom generationsübergreifendem Theater NAT, nach einer Geschichte
von Michael Ende










Unsere zweite Produktion ist:

" Der kleine Prinz"
von Antoine de Saint Exupéry
Premiere ist am 13 .11.09 um 20 Uhr
im Gemeinschaftshaus in der Gropiusstadt
(weitere Termine unter Auftritte)





Diese Theaterprojekte werden gefördert im Rahmen des Quartiersmanagement
 Lipschitzallee / Gropiusstadt aus Mitteln der Europäischen Union, der
 Bundesrepublik Deutschland und
des Landes Berlin im Rahmen des Programms Soziale Stadt.